CBND - China Business Network Duisburg

Johannes Pflug MdB. a.D.

Vorsitzender CBNDU

China – Beauftragter

Ehemaliger Vorsitzender der Deutsch-Chinesischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag

Hafenforum

Philosophenweg 19, 47051 Duisburg

Tel: +49 203 283 8888

Fax: +49 203 283 8889

E-Mail: h.pflug@stadt-duisburg.de


16 Vereinsmitglieder als Motor deutsch-chinesischer Zusammenarbeit in der Mercatorstadt

Mit Stolz blickt Duisburg auf die Entwicklung, die die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen China und unserer Stadt genommen haben. Duisburg verfolgt auch in Zukunft das Ziel, diese guten Beziehungen zu vertiefen und auszubauen. Zu diesem Zweck wurde der „China Business Network Duisburg e.V.“ gegründet.

Neben Repräsentanten der Stadt Duisburg beteiligen sich unter anderem die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg, das Konfuzius Institut sowie lokale Unternehmen wie die Stadtwerke Duisburg AG, die Sparkasse Duisburg und die Volksbank Rhein-Ruhr.

Der Vorstand verantwortet die strategische Ausrichtung des Netzwerks und legt die mittelfristigen Ziele fest. Mit langjähriger Erfahrung im Chinageschäft sind die Vorstände Unternehmer, Führungskräfte und Beamte aus unterschiedlichen Branchen.

Dahinter steht ein Zusammenschluss der maßgeblichen Chinaakteure in Duisburg, die für die Zusammenarbeit mit Akteuren in China eine Plattform bieten möchten, um passgenaue Dienstleistungen für chinesische Unternehmen anzubieten - ein starkes Signal von Duisburg nach China. 

16 Vereinsmitglieder als Motor deutsch-chinesischer Zusammenarbeit in der Mercatorstadt